Wasserarbeit für Hunde

Wir möchten einen Austausch für Hundebesitzer, welche sich für die Wasserarbeit mit ihren Hunden interessieren. Mitglieder dieses Forums haben auch einen Einblick auf Veranstaltungen, andere Mitglieder, Galerie und Links.


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Das Element Wasser kann auch gefählich werden, wenn man die Gefahren nicht kennt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Admin

avatar
Admin
Das Bewegen im Wasser ist eine sehr gesunde Sportart!

Die Gefahren des Wassers sollte man allerdings kennen, um nicht Gefahr zu laufen, dass die gesunde Sportart zur Lebensgefahr wird.

Die DLRG hat Zahlen von Ertrunkenen in Deutschland veröffentlicht. Ich gebe euch die Zahlen nun bekannt, aber nicht mit dem Hintergrund, dass ihr nun Personen retten sollt, sondern zur Sensibilisierung, um nicht selbst mal gerettet werden zu müssen. Am Besten ist es bei der Wasserarbeit immer, sich einer Gruppe anzuschließen, die sich mit den Gefahren von Gewässern auskennt.

Nun die Zahlen der DLRG von den Ertrunkenen in Deutschland, welche sich alle bis zum 19.08. des Jahres beziehen:

Mindestens 331 Menschen ertranken in Deutschland vom 01.01.2010 - 19.08.2010.
Im Jahr 2009 ertranken 353 Menschen vom 01.01.2009 - 19.08.2009.

Die meisten dieser Todesfälle ereigneten sich an unbewachten Badestellen von Seen, Flüssen, Bächen und Kanälen. Hier waren es 254 Tote 2010 und 297 Tote 2009.

In Nord- und Ostsee lagen die Todeszahlen 2010 bei 23 Personen, 2009 bei 8 Personen.

In den deutschen Schwimmbädern, ertranken 17 Menschen 2010, 2009 waren es 10 Menschen.

In unseren geliebten Gartenteichen oder privaten Pools, ertranken jeweils 12 Personen in den Jahren 2009 und 2010. Die Hälfte dieser Personen waren Kinder bis zu 5 Jahren.

Bei den Ertrunkenen, liegen die Männer etwas vor den Frauen. Hier waren es 2010 genau 262 Männer und 67 Frauen. 2009 sah es für die Männer nicht sehr viel besser aus, denn sie belegten mit 268 Todesfällen wieder den ersten Platz im Gegensatz zu den Frauen, die 85 Todesfälle verzeichneten.

http://www.landseer-welpen.de

2 Ertrinken am Mo Sep 20, 2010 8:58 pm

Brigitte


Was sagen uns diese Zahlen?
Ganz einfach: Frauen sind im Regelfall vernünftiger wie Männer!
Wer weniger mutig ist, lebt oft länger!javascript:emoticonp('Razz')

LG
Brigitte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten